Navigation überspringen
Mütter und Kinder in der Fachhochschule

ThInKPäd

Thüringer Institut für Kindheitspädagogik der Fachhochschule Erfurt

Thüringer Institut für Kindheitspädagogik (ThInKPäd)

Das Thüringer Institut für Kindheitspädagogik (ThInKPäd) zielt darauf ab, kindheitspädagogische Professionalität in Thüringen zu fördern und an ihrer Weiterentwicklung mitzuwirken. Dabei verfolgen wir einen integrierten, dialogischen Ansatz der Qualitätsentwicklung: Auf Basis empirischer Forschung werden Angebote der Fort- und Weiterbildung zu aktuellen kindheitspädagogischen Fragen entwickelt, angeboten und evaluiert. Darüber hinaus veranstaltet das Institut jährliche Fachtagungen zu kindheitspädagogischen Fragen.

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind:

  • grundlagen- und anwendungsbezogene Forschung zu kindheitspädagogischen Fragestellungen
  • Fort- und Weiterbildungen für Fachkräfte in kindheitspädagogischen Handlungsfeldern, insbesondere Kindertageseinrichtungen
  • Vernetzung der kindheitspädagogischen Akteur*innen in Thüringen
  • Beratung für öffentliche und freie Träger in Bezug auf kindheitspädagogische Fragestellungen
  • Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses in der Kindheitspädagogik

ThInKPäd-Team

Forschung

Das Thüringer Institut für Kindheitspädagogik fördert die Entwicklung innovativer grundlagen- und anwendungsbezogener Forschungs- und Studienprojekte mit dem Schwerpunkt der quantitativen und qualitativen Erfassung und Analyse der institutionellen Angebote der Kindheitspädagogik in Thüringen. Das Institut leistet damit einen Beitrag zur strukturellen Förderung der Forschungslandschaft an der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Erfurt. Es trägt dazu bei, die Handlungsfelder der Kindheitspädagogik mit Ihren Potenzialen und Innovationsmöglichkeiten sichtbar zu machen.

Publikationen

Fachveröffentlichungen

2022

  • Lochner, B. & Roosingh, D. (2022): Das Wohlbefinden von Kindern als elterliches Konstrukt. In: Frühe Bildung 11 (3), S. 132-139. Abrufbar unter: https://econtent.hogrefe.com/doi/epdf/10.1026/2191-9186/a000573
  • Lochner, B., Wutzler, M., Rißmann, M. & Rehklau, C. (2022): „Vielfalt vor Ort begegnen“ – Wissenschaftliche Begleitung eines Modellprojekts zum professionellen Umgang mit Heterogenität in Kindertageseinrichtungen in Thüringen (WisBeV). In: Soziale Passagen 14 (1). DOI : 10.1007/s12592-022-00409-5
  • Lochner, B. (2022): Helfen als pädagogisches Handlungsformat. In: Böhninger, D., Hitzler, S. & Richter, M. (Hrsg.): Helfen: Situative und organisationale Ausprägungen einer unterbestimmten Praxis. Bielefeld: transkript, S. 39–59.

2021

  • Lochner, B., Kaul, I. & Gramelt, K. (2021): Didaktische Potenziale qualitativer Forschung in der kindheitspädagogischen Lehre. Weinheim, Basel: Beltz Juventa.
  • Lochner, B. (2021): Thüringer Familien in Zeiten von Corona. Abschlussbericht. Erfurt.
  • Rehklau, Christine; Rißmann, Michaela; Oppelt, Lorena; Rhein, Karoline (2021): Abschlussbericht „Diversitätsbewusstes Handeln in Kindertageseinrichtungen stärken - Eine Bedarfsanalyse“. Erfurt: Fachhochschule (unveröff.)

2020

  • Lochner, B. & Henn, S. (2020). Sozialpädagogische Professionalität und multiprofessionelle Kooperation. Sozialmagazin (9-10), S. 54-59.
  • Rißmann, Michaela (2020): Hochschulabsolvent_innen in der frühkindlichen Bildung. Der steinige Weg der Anerkennung. In: Fischer, Jörg; Graßhoff, Gunther (Hrsg.): Fachkräfte! Mangel! Die Situation des Personals in der Sozialen Arbeit. 3. Sonderband Sozialmagazin. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 80 – 92

Events

25.11.2021 18:00 Uhr Online Wissenschaft und Forschung

Erfurter Fachgespräch zum Kinder- und Jugendstärkungsgesetz - Thema: Mehr Prävention vor Ort

Erfurter Fachgespräch zum Kinder- und Jugendstärkungsgesetz - Thema: Mehr Prävention vor Ort

Mehr erfahren
08.09.2022 09:00 - 16:00 Uhr Campus Altonaer Straße - Hörsaal Audimax - 8.1.01

Herbst-Fachtagung „Interaktion. Professionell. Inklusiv“

Herbst-Fachtagung der wissenschaftlichen Begleitung des Modellprojekts „Vielfalt vor Ort begegnen"

Mehr erfahren
23.03.2023 - 24.03.2023 Campus Altonaer Straße - Hörsaal Audimax - 8.1.01

Abschlusskongress des Modellprojekts „Vielfalt vor Ort begegnen – professioneller Umgang mit Heterogenität in Kindertageseinrichtungen“

Der Kongress bildet den Abschluss des Thüringer Modellprojekts „Vielfalt vor Ort begegnen“

Mehr erfahren

Auch interessant

Modellprojekt "Vielfalt vor Ort begegnen"

Thüringer Modellprojekt "Vielfalt vor Ort begegnen – professioneller Umgang mit Heterogenität in Kindertageseinrichtungen" (WisBeV)

Mehr erfahren

Karriere

Wir unterstützen Sie beim Berufseinstieg und Ihrer Karriereplanung

Mehr erfahren